Welches Ende für Prison Break?

Veröffentlicht am Dienstag, 28 Oktober, 2008 um 13:34 von emmy .
Kategorien: Prison Break Staffel 4

Gerade läuft die 4. Staffel von Prison Break in den USA. Und leider nicht besonders gut. Sie wird wohl trotzdem 22 Folgen haben und vermutlich das Ende der Company, sicher einiger Jungs rund um Michael (hoffentlich nicht Michael selbst) und der Serie an sich sein. Einige Wochen hielt sich das Gerücht, dass FOX genau wegen der miesen Quoten auf nur 16 Folgen verkürzen wollte, dieses Unglück scheint noch mal abgewendet. (Obwohl FOX anscheinend bei Twentiest Century Television offenbar wirklich angefragt hat). Sonst kommt da noch so ein Nichtende raus wie in Deadwood, nur weil die Umstände keine vernünftige Story mehr zulassen.

Wie soll es nur enden?

Das totale Happy End würde mich nicht zufrieden stellen, kann ich gleich mal ganz am Anfang sagen. Mit alle in den Sonnenuntergang segeln…Nein, das löst so Zeitverschwendungsgedanken bei mir aus. Denn wenn eine Serie beeindruckende Überraschungsmomente kann, dann diese!

Also bitte, etwas mehr geboten. Es gibt insgesamt ein paar tragische Figuren und ich finde, die müssen es schaffen. Als da wären: Mahone, Sucre und T-Bag. Obwohl T-Bag möglichst so, dass er wieder mal auf der absoluten Verliererseite steht mit seiner anbiedernden, schmierigen Art, am besten in … Sucre soll das klassische gute Ende bekommen mit Mariecruz und dem Kind. Er hat sich wirklich nie etwas anderes gewünscht… Michael rettet irgendjemanden und geht dabei drauf, nachdem er alle möglichen Dinge durchgespielt hat und nur so die anderen gerettet werden können…Oder Michael stirbt nicht, aber Sarah kommt nicht mit, weil sie es nicht kann, und er macht mit Linc und LJ eine Tauchschule irgendwo an einem verlassenen Strand auf.

Das Entscheidende überhaupt: Ich will endlich wissen, was dieses Mistding Sylla ist!!!!! Die Company wird nicht komplett fallen, aber unbedingt der General. Irgendjemand, am liebsten seine Tochter, hilft allen zu entkommen.

Was wird mit Gretchen? Ich mag es, wie Michael ihren Namen ausspricht, sie sollte also noch ein Weile Gesprächthema sein. Und dann…keine Idee.

Die werden das Ende schon gut machen, so wie bisher immer…

Keine Kommentare

Nathans Kampagne zum Senator

Veröffentlicht am Montag, 27 Oktober, 2008 um 13:53 von emmy .
Kategorien: Heroes

Anlässlich der letzten Züge der amerikanischen Präsidentenwahl, hier die engagierten Ziele von Nathan Petrelli. Watch out!

Nathan Petrelli, der ältere der beiden Petrelli-Brüder, Sohn von Arthur und Angela Petrelli, steht für die Zukunft des Staates New York. Nach einigen Unsicherheiten und einem Krankenhausaufenthalt, nachdem ein Attentat auf ihn verübt wurde, ist er jetzt wieder voll auf der Höhe und bereit, dem Volk zu dienen.

Schwer vorstellbar, aber vielleicht nicht ganz der Wahrheit entsprechend, erfahren wir hier auch, dass sein Vater in Vietnam gedient hat und mit dem Purple Heart ausgezeichnet wurde.

Als Vertreter der Staatsanwaltschaft scheute er auch nicht davor, heiße Eisen anzugreifen (Mr. Linderman) was nicht immer zu seinem Vorteil war (denn immerhin hat Nathan schon einmal ein Attentat überlebt mit seiner praktischen Gabe des Fliegens.Seine Frau landete dabei im Rollstuhl).

Seine Ziele sind es Schulen und Gesundheitsvorsorge zu verbessern, der Wirtschaft einen Aufschwung zu geben und den Schutz des Landes zu garantieren.

Was nicht in seiner Kampagne erwähnt wird:

  • Nathan wurde von Kleinan von seinem Vater auf diese Rolle vorbereitet Ziel Präsidentschaft…
  • Nathan weiß, dass es viel mehr Dinge gibt, die das Land bedrohen, als dem Normalbürger bewusst sind
  • Und Nathan ist definitiv kein Normalbürger. Und ich mag es, wie er fliegt…

Keine Kommentare

Deutsche Episodentitel Prison Break Staffel 3

Veröffentlicht am Sonntag, 26 Oktober, 2008 um 10:31 von emmy .
Kategorien: Prison Break Staffel 3

Ab Januar wird die 3. Staffel der heißen Knastserie Prison Break auf RTL laufen. Die DVD-Box erscheint bereits am 31.12.08 als „Neujahrsgeschenk“. Knastfassade

Vor einigen Tagen wurden nun die deutschen Titel der Sona-Episoden bekannt gegeben, die wie folgt lauten:

  • 3.1 Nichts geschieht ohne Absicht (Orientatión)
  • 3.2 Unerträgliche Glut (Fire/Water)
  • 3.3 In weiter Ferne (Call Waiting)
  • 3.4 Ungewollte Motivation (Good Fences)
  • 3.5. Störeinflüsse (Interference)
  • 3.6 Beweise müssen her (Photo Finish)
  • 3.7 Vertrauen vorbei (Vamonos)
  • 3.8 Freier Wille gegen Wahrheit (Bang and Born)
  • 3.9 Allein unter Feinden (Boxed In)
  • 3.10 Dreck begräbt die Moral (Dirt Nap)
  • 3.11 Unten durch (Under and Out)
  • 3.12 Die Schlinge zieht sich zu (Hell or High Water)
  • 3.13 Auf die Rettung folgt die Rache (The Art of the Deal)

Bei ganz blöden Episodentiteln ist es übrigens lustig, sich zu überlegen, wie es im Original wohl heißt. Und:- je blöder die Übersetzung, desto leichter ist es. Probiert´s mal aus, nettes Nebenhobby.

2 comments.

Moment, da ist noch ein Tumorrest…

Veröffentlicht am Donnerstag, 23 Oktober, 2008 um 21:58 von emmy .
Kategorien: Aktuelles

Gerade läuft die erste Folge der neuen Sat-1-Selfmade-Serie “Dr. Molly & Karl”

Krankenhausflur

Es geht darum, dass die geniale Neurochirurgin Dr. Susanne Molberg, bisschen dick, deswegen Dr. Molly, und nicht richtig hübsch, aber fies, auf die attraktive Psycholgin Dr. Edelhardt trifft. Die wurde vom Klinkchef eingestellt, um Dr. Molly etwas umwelttauglicher zu machen.

Die OP am Gehirn eben hat mich extrem stark an die schlechte Krankenhausserie “Hearts & Scalpels”erinnert, in der Sean in NipTuck in der 5. Staffel mitspielt, wo alle medizinische Fachbegriffe wild in den Raum werfen - unberührend überdramatisiert. Deshalb hier ein kleiner Ausschnitt (okay, Molly & Karl ist schon ruhiger, aber die Grundstimmung finde ich erschreckend ähnlich):

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Auch das mit der Musik während der OP hab ich schon besser eben in NipTuck gesehen. Und ein fieser aber begabter Hauptcharakter funktioniert nicht immer. Frau Dr. Molly ist nicht Dr. House, das naheliegendste, aber nicht von der Hand zu weisende Argument!

Nichts ist hier neu und aufregend -Ich brauch die Serie nicht!…

3 comments.

The Pinehearst Company

Veröffentlicht am Mittwoch, 22 Oktober, 2008 um 10:41 von emmy .
Kategorien: !!!Spoiler und Gerüchte!!!, Heroes Staffel 3 - Villains

Spoiler!!!!——Infos zur 3.Staffel Heroes Villains——Spoiler!!!!!

Es gibt neben der Firma, die uns bereits seit der 1. Staffel mit ihren üblen Machenschaften hinter der Fassade einer simplen Papierfabrik bekannt ist eine 2. Firma, die mehr als interessiert an Menschen mit besonderen Fähigkeiten ist: Die Pinehearst Company.

Während die eine Firma, wie wir wissen, daran interessiert ist, die Fähigkeiten der Heroes zu unterdrücken , mit Hilfe von Viren und Seren (und Inhaftieren) unter Kontrolle zu bringen, ist die Pinehearst Company, wie Magneto in X-Men, darauf aus, dass möglichst allen Menschen besondere Möglichkeiten zugängig gemacht werden. Sie wollen einen neuen Status an Normalität erreichen, die Realität kippen. Frei nach dem Motto: Jeder ist ein Hero! Gencode

Auf der offiziellen Homepage von Pinehearst kann man mehr über deren Ziele und Hintergründe erfahren. Und da kann man unter anderem lesen, dass Pinehearst ein riesiges Biotechnologieunternehmen, mit alleine in den USA über 2000 Mitarbeitern ist (man kann sich als Mitglied eintragen). Hübsch auch der Satz: “Our products help build the future”. Ja, vermutlich wird es die Zukunft prägen, wenn statt, wie oft in Visionen die Autos die Menschen alle fliegen, weil sie sich die Fähigkeiten in einer kleinen Spritze beim Supermarkt um die Ecke gekauft haben.

Und da es in der 3. Staffel wie so oft auch bei den Enthüllungen um die Pinehearst Company Schlag auf Schlag geht, wissen wir bereits, wer dahinter steht, wer die Handlanger sind und dass diese Firma auf keinen Fall harmloser eingestuft werden darf, als die andere.

Das Böse konzentriert sich in Pinehearst!!!

1 Kommentar

Darsteller des Montags: James Gandolfini

Veröffentlicht am Montag, 20 Oktober, 2008 um 9:20 von emmy .
Kategorien: Darsteller des Montags, The Shield

Enten

Von 1999-2007 spielt James Gandolfini einen der sympatischsten Gangster, die es je im Fernsehen gab: Tony Soprano, das Oberhaupt der Familie Soprano, den enten- und familienliebenden tollpatschigen und aufbrausenden Mafiaboss.

Als Tony Soprano wurde er ausgezeichnet: 2000 mit dem Golden FIPA (Actor), 2002 mit dem AFI TV Award (Actor of the Jear-Male-Series), 2000, 2001 und 2003 den Emmy (Outstanding Lead Actor in a Drama Series, nominiert war er in dieser Kategorie beinahe jedes Jahr, davor und danach, so lange die Serie lief), 2000 den Golden Globe (Best Performance by an Actor in a TV-Series-Drama), den TCA Award 1999, 2000 und 2001 und den Screen Actors Guild Award in den Jahren 2000, 2001, 2003 und 2008. Er benötigt mindestens einen Raum zu Hause nur für seine unendlich vielen Preise!!!

Das erste Mal tatsächlich aufgefallen ist er mir in “True Romance”.

Die Liste seiner Auftritte in kleinen und größeren Nebenrollen ist unendlich, tatsächlich ist er einer der bestgebuchten Nebendarsteller. Hier nur einige Beispiele:

  • The Mexican
  • Crimson Tide
  • Perdita Durango
  • Zivilprozess
  • Schnappt Shorty
  • Nicht schuldig
  • 8mm

Biographie:

  • Geboren wurde James Gandolfini am  18.09.1961 in Westwood, New Yersey
  • seine Eltern waren Immigranten aus Italien und sehr katholisch (fast wie bei Tony)
  • Im Gegensatz zu den meisten seiner Schauspielkollegen macht er seinen Abschluss. Er hat somit einen “Bachelor of Arts” in Kommunikation.
  • Er begann seine Karriere in einem Theater in New York. Dann bekam er 1992 eine Rolle in dem Broadwaystück “A Streetcar Named Desire”. In diesem Stück spielte er zusammen mit Alec Baldwin und Jessica Lange.
  • Was man ihm nicht zutraut: Er beherrscht eine Kampfsportart: Krav Maga (ein israelischer Martial-Art-Stil) und: in der Highschool gewann er den Wettbewerb um den bestaussehendsten Schüler
  • Was aber passt: Er war vorgesehen für die Rolle von Ben Grimm (das Ding) in den Fantastic Four (der Ersatzmann ist auch hervorragend (Vic, Vic, Vic!), aber die Formen der beiden weisen tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit auf, oder ist es die einnehmende Art sich fortzubewegen?)
  • 2005 hatte er eine Hauptrolle in dem recht schrägen und schrillen Film “Romance and Cigarettes” von John Turturro. Hier ein Ausschnitt:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Ganz ausführlich und wunderschön gemacht mehr Infos zu ihm auf www.jamesgandolfini.com

Keine Kommentare

Pushing Daisies

Veröffentlicht am Sonntag, 19 Oktober, 2008 um 10:41 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Allgemein Serien

Seit Oktober 2007 läuft auf abc eine zauberhafte Serie…von Wundern und Wirklichkeit: Pushing Daisies

Ned, ein Kuchenbäcker, hat eine ganz besondere “Gabe”. Seine erste Berührung erweckt Tote, die zweite schickt sie für immer ins Jenseits. Er macht Opfer wieder lebendig , fragt sie, wer sie getötet hat, schickt sie wieder schlafen und kassiert die Belohnung für die Aufklärung des Falls. Alles läuft glatt, doch dann erweckt er die Liebe seines Lebens…

Obwohl erst Ende letzten Jahres gestartet, ist Pushing Daisiesbereits vielfach für den Golden Globe und Emmy nominiert, letzten Monat gab es den Emmy für beste Regie für Barry Sonnenfeld für die Folge “1.01 Pie-Lette”

Bei uns läuft der Zauber ab diesem Mittwoch, 22.10.08 21.15 Uhr auf Pro7 (vielleicht endlich mal wieder eine Erfolgsserie für den Sender)

Und wer gerne Podcasts mag: zu Pushing Daisies gibt es das auch auf der offiziellen Homepage: sie nennen es Pie-Casts.

Und der Trailer:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

2 comments.

Mohinders Metamorphose

Veröffentlicht am Freitag, 17 Oktober, 2008 um 11:21 von emmy .
Kategorien: !!!Spoiler und Gerüchte!!!, Heroes Staffel 3 - Villains

Spoilerwarnung!!!!—– 3.Staffel Heroes—-Spoiler!!!!—-Spoiler—–Spoiler!!!!!!

Mohinder denkt er hat die Lösung gefunden, den Zusammenhang zwischen Adrenalin und Superkräften und testet es an sich im Selbstversuch. Er wird übermenschlich stark, männlich und kann Wände sehr schnell hochklettern. Mohinder verändert sich. Auch, wenn seine Theorie der Zusammenhänge nicht haltbar ist, wie er selbst einsehen muss, so hat es doch eine Wirkung auf ihn. Anfangs gab es die Vermutung, dass die Kräfte nachlassen werden, es scheint nicht so. Mohinder verwandelt sich in etwas nicht richtig Hübsches- in was?

  • eine Kakerlake. Anfangs hat vieles darauf hingedeutet, weil Mohinder für meinen Geschmack etwas sehr Insektiges hatte. Oder, weil einen ja das prägt, was man kennt, und das einzige Mal, dass ich gesehen habe, dass Menschen sich langsam in Tiere verwandeln (ausser Werwolffilmen, aber Werwolf scheidet aus, weil kein Fell, kein fieses Gebiss und keine gelben Augen) war natürlich “die Fliege”.Auch die kommt nicht in Frage, aber wenn man schonmal auf dem Trip der kleinen ekligen ist, ist die Kakerlake ja nicht weit…
  • einen Käfer. Gleicher Grund wie die Kakerlake vermutlich. Und: im Podcast (10thwonderpodcast) sagen sie in diesem Zusammenhang relativ oft “buglike”- und ich mag das Wort.
  • einen Drachen- ein coole Idee, die ich in einem YouTube-Video gesehen habe. In der ich glaibe 3. Folge (One of them, one of us) sieht man, wie Mohinder sich etwas Schuppenartiges vom Rücken rupft. Die Theorie ist, dass Mohinder zu einem riesigen Drachen wird, und das er es ist, der Tokio zerstört (wie im kurzen Zeitsprung von Hiro ja scheinbar geschehen, da wo Ando ihn angreift).
  • oder schlicht in Mohinder. Mohinder die Eidechse aus der ersten Staffel. Sein Vater hat sie so getauft. Mohinder und Eden nehmen sie nach dem Tod des Vaters aus dessen Wohnung mit. Wer weiss, wo sie abgeblieben ist. Doch klar ist, dass diese Theorie die beiden klaren Merkmale Schuppen und flinkes Klettern an Wänden verbindet- und es macht auch noch irgendwie Sinn und ist fast ein Drache!!! Mein absoluter Favourit. Ich sehe da eine gewisse Ähnlichkeit:      MohinderEidechse

1 Kommentar

Das Strike-Team Teil 1

Veröffentlicht am Dienstag, 14 Oktober, 2008 um 8:08 von emmy .
Kategorien: The Shield

Was sind die Kennzeichen des Strike-Teams? SIe sind eine kleine, eingeschworene Truppe, sie sind schnell, motiviert und gnadenlos…brutal und korrupt.

Loge The Shield

Der Kopf und das Herz des Strike-Teams: Detective Vic Mackey (Michael Chiklis). Mehr als nur ein Mord geht auf sein Konto, er stiehlt die Drogen von den Bossen und gibt sie denen, die gut dafür zahlen (und sie nicht an Kinder verkaufen!!). Seine Familie liebt VIc über alles und für sein Team ist ihm kein Weg zu schwierig und zu lang. Seine Frau Corrine hat ihn verlassen, Treue kann VIc nicht. Aber das viele Geld verdienen (und Drogen und Geldzüge sind nunmal lukrativ) muss er auch, da 2 seiner 3 Kinder autistisch sind und deshalb keine normale Schule oder Kindergarten besuchen können und auf Privatlehrer und ständige Betreeung angewiesen sind.

Detective Shane Vendrell (Walton Goggins): Er hat den besten Decknamen, den es je gab: für die Drogenoperationen benutzt er Cletus Van Damme!!!! Sonst ist Shane nicht so der lustige Typ. Dafür aber der beste Freund von Vic. Er ist jähzornig, handelt überlegungsfrei und bringt sich und Vic somit immer wieder in Situationen, die mehr als gefährlich sind. Alleine hätte er es nicht weit geschafft. Er reitet sich immer tiefer rein in den Mist. Seine Frau Mara ist leider mehr an sich interessiert, als an dem Wohle von Shane und sie versteht die tiefe Freundschaft und Loyalität im Team nicht. Shane dann wohl auch nicht mehr und begeht einen folgenschweren, äußerst explsiven Fehler.

weiter mit Teil 2…

Keine Kommentare

Darsteller des Montags: Michael Imperioli

Veröffentlicht am Montag, 13 Oktober, 2008 um 12:10 von emmy .
Kategorien: Darsteller des Montags

Michael Imperioli spielt den wunderbaren Christopher Moltisanti in den Sopranos. Er verkörpert die Rolle so traumhaft, dass er dafür einen Emmy als bester Nebendarsteller gewann, so wie 5 Golden Globe Nominierungen.

Biographie:

Geboren wurde er am 26.03.1966 (er sieht viel jünger aus!) in Mount Vernon, New York, USA

Er war die Stimme von “Frankie” in Shark Tale und von Dante Jr. in der Simpsons-Sopranos-Folge (The Mook, the Chef, the Wife an Her Homer).

Michael Imperioli hat die Liebe zum Theater nie verloren. Zusammen mit seiner Frau Victoria eröffnete er in New York 2004 das eigene Theater “Studio Dante“.

Für 5 Folgen der Sopranos hat er das Drehbuch geschrieben (Staffel2, Folge 22-Verflucht in alle Ewigkeit (From Where to Eternety);Staffel3, Folge 35-Tony in der Schlangengrube (The Telltale Moozadell);und wie passend: er hat zusammen mit Maria Laurino die Folge Christopher geschrieben-Staffel 4, Folge 42; Staffel4, Folge 45-Gewissensbisse (Everybody Hurts) ;Staffel5, Folge 60-Altes Leid, junges Glück (Unidentified Black Mails)  .

Er spielt in:

  • Summer of Sam (das erste von ihm verfilmte Drehbuch, Regie:Spike Lee)
  • die wunderbare Paul-Auster-Verfilmung “Lulu on the bridge” (Ausschnitt)
  • Last Man Standing
  • I shot Andy Warhol
  • Bad Boys
  • MalcomX
  • Jungle Fever
  • Goodfellas
  • Law & Order

Insgesamt arbeitete er an fünf Filmen mit Spike Lee.

Ein gutes Händchen hat er da bewiesen bei der Auswahl seiner Filme…

Zur Zeit spielt er eine der Hauptrollen in “Life on Mars”. Und abschliessend ein paar weise Worte von Christopher Moltisanti:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Keine Kommentare