Der richtige Sound fürs Heimkino

Veröffentlicht am Montag, 19 Dezember, 2011 um 14:09 von Viv .
Kategorien: Aktuelles

Wenn Sie sich den Traum von einem eigenen Heimkino erfüllen möchten, sollten Sie diesen Schritt sorgfältig planen, um hinterher auch wirklich Freude an Ihrem eigenen Kino zu haben. Zunächst sollten Sie sich im Klaren darüber werden, ob Sie einen Beamer und eine Beamerleinwand verwenden möchten oder auf einen großen Fernseher zurückgreifen wollen. (more…)

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

1 Kommentar

Unterwegs Filme gucken

Veröffentlicht am Dienstag, 12 Juli, 2011 um 18:29 von Viv .
Kategorien: Aktuelles

Eine lange Zugfahrt steht bevor und wie so oft, deckt man sich mit allem Möglichen ein um die Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Neben MP3-Playern, Zeitschriften und Büchern, welche das Reisevergnügen unterhaltsamer gestalten sollen, ist ein neuer Trend zu beobachten. (more…)

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

2 comments.

Die Geschichte des Verpackungsdesign

Veröffentlicht am Donnerstag, 21 April, 2011 um 11:43 von Viv .
Kategorien: Aktuelles

Die Verpackung von Produkten ist heute kein praktischer Selbstzweck mehr, um das Produkt unbeschadet vom Hersteller bis zum Endverbraucher zu bringen. Noch vor 100 Jahren gaben Geschäfte und Kaufhäuser ihre Waren meist in offener Form ab, d.h. lose Ware aus Fässern, Kisten oder Gallonen. Die Kunden ihrerseits waren für ihren Warentransport individuell ausgestattet, mit Körben oder den noch aus den 50er Jahren bekannten Milchkannen.

Mit den Marken kam das Design

Erst als der allgemeine Gebrauchswert der Waren in differenzierte Angebote überführt wurde bzw. Patente für Produkte und Herstellungsverfahren aufkamen, änderte sich auch die Verpackung. Die Besonderheit des Produkts oder der Marke musste bereits von außen kenntlich gemacht werden, um sich gegen die Vielfalt des Angebots abzusetzen. Diese Entwicklung setzte bereits im 19. Jahrhundert ein, als die industrielle Warenproduktion begann. Den entscheidenden Schub aber erhielt das Verpackungsdesign in den 20er Jahren, als zum Industriedesign auch die Warenästhetik kam.

Verpackungsdesign im Kosmetikbereich

Das Verpackungsdesign im Kosmetikbereich nahm schon immer eine Sonderstellung ein. Für das eindeutige Luxusprodukt gab es schon immer ein spezielles Verpackungsdesign, um auf die Hochwertigkeit des Erzeugnisses zu verweisen. Die jeweils kleine Abgabemenge wurde durch Flacons, geschliffenes Glas oder Kristallbehältnisse „geadelt“. Die ästhetische Komponente des Produkts führte geradlinig auch zu einem speziellen Verpackungsdesign Kosmetik.

Verpackungsdesign im Kosmetikbereich heute

Die Bandbreite der kosmetischen Erzeugnisse hat sich extrem erweitert. Darauf hat sich auch das Verpackungsdesign Kosmetik eingestellt. Es geht nicht mehr nur um ein einzelnes Produkt, sondern um ganze Produktserien. Das Verpackungsdesign Kosmetik für die einzelnen Teile muss nicht nur deren jeweiliger Produktspezifik angepasst sein, sondern auch ihre Zusammengehörigkeit betonen. Wo früher einfach nur „4711“ draufstand, gibt es heute eine Reihe ästhetischer und funktionaler Übereinstimmungen im Verpackungsdesign Kosmetik, die den ergänzenden Aspekt der Kosmetikserie unterstreichen. Das führt sogar so weit, dass die designerische Qualität einen hohen Prozentsatz der Kaufmotivation bildet.

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

Keine Kommentare

Iron Man 2

Veröffentlicht am Donnerstag, 20 Mai, 2010 um 10:52 von Viv .
Kategorien: Aktuelles

Der zweite Teil der Comicverfilmung Iron Man startete am 06.05.2010 bundesweit in den deutschen Kinos. Schon nach dem ersten Spielwochenende war klar, dass Iron Man 2 erfolgreicher startete als sein Vorgänger. Unter der Regie von John Favreau ist wie bereits im ersten Teil Robert Downey Jr. alias Tony Stark beziehungsweise Iron Man zu sehen. Weitere Hauptdarsteller sind Gwyneth Paltrow als Assistentin Pepper, Sam Rockwell in der Rolle des Waffenhändlers Justin Hammer und Mickey Rourke als Iron Mans Gegenspieler Ivan Vanko.

Die Handlung des Films baut auf den ersten Teil auf. Nachdem Tony Stark öffentlich seine Doppelidentität preisgegeben hat, weigert er sich, der Regierung die Technologie seines Anzuges zu verraten da er befürchtet, sie würde in falsche Hände gelangen. Außerdem droht ihm eine tödliche Vergiftung durch den Arc-Reaktor in seiner Brust. Deshalb übergibt er die Leitung seines Konzerns “Stark Industries” an seine Assistentin Pepper. Den Posten als neue Assistentin erhält Natalie Rushman die sich im Verlauf des Films als Undercover-Agentin herausstellt.
Tony Stark bekommt es mit zahlreichen Gegnern zu tun die seine Technologie für ihre kriminellen Zwecke einsetzen wollen.

Der Soundtrack des Films besticht durch eine Auswahl der bekanntesten AC/DC Songs diverser Alben wie beispielsweise T.N.T. Fast überall erreichte der Soundtrack gute Chartpositionen, bei uns konnte er sich sogar an die Spitze der Charts katapultieren. Im Preisvergleich kostet der Soundtrack durchschnittlich 15,95€
Im Frühherbst 2010 können Sie den Film außerdem auf DVD und Blue Ray Disc kaufen.
Im Preisvergleich schneidet die herkömmliche DVD etwas günstiger ab als eine vergleichbare Blue Ray Disc.

Iron Man ist urheberrechtlich geschützt: Urheberrecht

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

Keine Kommentare

Fringe beginnt - es wurde Zeit…

Veröffentlicht am Montag, 16 März, 2009 um 7:48 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Fringe

Seit die Serie Fringe in den USA gestartet ist (vor vielen gefühlten Äonen), habe ich immer wieder Phasen, in denen ich sie unbedingt sehen will und dann wieder nicht. Akte X ist unübertrefflich und einzigartig- und „die Grenzfälle des FBI“, wie uns Fringe angekündigt wird, klingen “unerklärlich”  familiär.

Heute geht es auf jeden Fall los um 20.15 Uhr auf Pro7 mit dem Piloten. Fringe von J.J.Abrams, dem Großmeister (wird sich natürlich erst noch am Ende von Lost raustellen) des Geheimnisvollen.

…Bin mal gespannt, wie die Quoten werden, nach der eindrucksvollen Werbung am Freitag.

Starlight Express in Bochum.

Frringe

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

1 Kommentar

Fringe-Newstime auf Pro7

Veröffentlicht am Samstag, 14 März, 2009 um 11:16 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Fringe

Eine „ Falschmeldung“ mit dem offiziellen Nachrichtensprecher von Pro7, Michael Marx, machte gestern zwischen den Simpsons und Schlag den Star mit „Breaking-News“ auf sich aufmerksam. Das unerklärliche Phänomen eines rasant wachsenden Fötus gibt der Wissenschaft Rätsel auf. Ein fieses Bild eines blutigen Menschen im Hintergrund, verwackelte Amateur-Videos. Der Stoff aus dem Sensationsjournalismus gemacht ist- und Werbung…

Gut, die Idee ist nicht neu und auch nicht konsequent umgesetzt, da gleich nach der News der Name der Sendung eingeblendet wurde, außerdem wurde es zwischen Sendungen ausgestrahlt, deren Zuschauer am stärksten in die Zielgruppen von Fringe passen. Trotzdem mutig, denn ich hör die Protestwelle gegen den Werte- und Moralverfall (von denen, die glauben, Nachrichten sind sonst neutral und wertungsfrei und immer echt und nicht politisch eingefärbt oder zensiert) bei den Privatsendern schon geräuschvoll anrollen.

Und hübsch ist war es auf jeden Fall und vielleicht eine kleine Hommage an „Krieg der Welten“, mit dem Orson Welles 1938 halb Amerika am Radio in Aufruhr und Weltuntergangsstimmung versetzte. Respekt!

Vielen lieben Dank Pro7!! Und hier nochmal für alle, die es versäumt haben:

Webempfehlung:

Flug und Unterkunft

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

2 comments.

Na bitte!!!!

Veröffentlicht am Samstag, 7 März, 2009 um 9:10 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Heroes

Heroes geht weiter!!! Nach der Entlassung von Verantwortlichen und einem Wechsel an der Spitze bei den Verantworlichen von nbc war es alles andere als klar, was aus den Helden in Zukunft werden wird.

Ende letzter Woche gab die Entertainment Präsidentin von nbc, Angela Bromstad bekannt, dass Heroes auch in der nächsten Saison an den Start gehen wird. Allerdings nur mit 18-20 Folgen. Die folgende Season soll jedoch mit Sicherheit noch nicht die letzte sein.

Der Wind um die massiven Zuschauerverlust und das Totschreiben in Entertainment Weekly & Co hat die Helden erstmal nicht ins frühe Grab gebracht. Zumal sie noch immer in der relevanten Zuschauergruppe mit an der Spitze des Senders sind und, und das wird nicht so entscheidend für die Macher sein wie Quoten, wohl aber für die Zuschauer, die Story von Heroes noch immer ausreichend Potential bietet, da ist noch lange keine Ende in Sicht…wenn es nur nach der Story und den Wünschen der Fans ginge…

Urlaub und Flug

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

1 Kommentar

Hausverbot für Dexter

Veröffentlicht am Freitag, 6 März, 2009 um 11:43 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Dexter

Hab ich fast übersehen die News in der Abendzeitung München, der AZ von gestern. Sensationell aber eigentlich, weil unsere bayerische Lebensart und all seine Auswüchse mal wieder zugeschlagen haben. Entschuldigung Welt, wir haben durchaus auch unsere guten Seiten…viele…

Fakt ist: “Dexter” hat sowas wie Hausverbot im Hofbräuhaus (in dem es kaum Kellner gibt, die akzentfrei Deutsch sprechen, ganz zu schweigen von bayrisch) weil er dort für Promozwecke ein Tellerchen Blutwurst auf Einladung von Premiere essen wollte. Unter dem Motto: Serienkiller ist Blutwurst”. Ein Serienkiller passt nicht in die bayerische Wirtshaustradition ist die Begründung für die Absage. Und gleich wieder Grundsätze der Ethik und Kultur ausgepackt, schliesslich sind wir eine christliche Nation.

Ich gehe davon aus, dass keiner von den Wirtshausgöttern im Zentrum der Weltstadt mit Herz je die Serie Dexter gesehen hat oder sehen wird.

Mal davon abgesehen kann Michael C. Hall froh sein, dass der Kelch Blutwurst an ihm vorüber geht. Oder auch nicht, denn ein Edelhotel hat dem “Killer” die standesgemäße Mahlzeit schon stolz freigegeben…schade trotzdem, das Bier im Hofbräuhaus hätte ihm sicher geschmeckt.

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

1 Kommentar

Episodentitel Lost Staffel 5

Veröffentlicht am Mittwoch, 4 März, 2009 um 19:24 von emmy .
Kategorien: Aktuelles, Lost

Die ersten 15 Episodentitel der laufenden 5. Staffel von Lost beim Sender abc stehen fest. Die Titel der letzten beiden Folgen noch nicht, vielleicht verrät der Titel etwas?. Insgesamt werden es also 17 (und dann nochmal 17 in der 6. Staffel und dann…Aus.).

1.: “Because you left”

2.: “The Lie”

3.: “Jughead” (Übersetzung)

4.: “The little Prince”

5.: “This place is death”

6.: “316” – Endlich wieder Zahlen

7.: “Life and death of Jeremy Bentham”

8.: “LaFleur”

9.: “Namaste”

10.: “He’s our you”

11.: “Whatever happened happened”

12.: “Dead is dead”

13.: “Some like it hoth”-Wer oder was ist hoth? (es ist nicht nur falsch geschrieben!)

14.: “The Variable” – spontan habe ich das Gefühl, die Variable ist Ben, oder eine andere Person…

15.:“Follow the leader“

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

Keine Kommentare

Golden Globes 2009: Die Nominierungen

Veröffentlicht am Sonntag, 11 Januar, 2009 um 18:08 von emmy .
Kategorien: Aktuelles

Heute ist wieder einer dieser seltenen Feiertage! Zu nachtschlafender Zeit werden die Golden Globes 2009 vergeben (Pro7, 2:00 Uhr). And these are the Nominées:

in der Kategorie TV, der Königskategorie, sind folgende Serien und Darsteller nominiert:

Beste Fernsehserie-Drama:

Beste Hauptdarstellerin in einer TV-Serie-Drama:

  • Sally Field - Brothers  Sisters
  • Mariska Harditay - Law & Order
  • Anna Paquin - True Blood
  • January Jones - Mad Men
  • Kyra Sedgwick - The Closer

Bester Hauptdarsteller in einer TV-Serie - Drama:

  • Michael C. Hall - Dexter

  • Jon Hamm - Mad Men

  • Hugh Laurie - House
  • Gabriel Byrne - In Treatment
  • Jonathan Rhys Meyers - The Tudors

Beste TV-Serie- Musical / Comedy:

Starlight Express Musical

Beste Hauptdarstellerin in einer TV-Serie - Musical/Comedy

  • Christina Applegate – Samantha Who?
  • America Ferrera – Ugly Betty
  • Tina Fey – 30 Rock
  • Debra Messing – The Starter Wife
  • Mary-Louise Parker – Weeds

Bester Hauptdarsteller in einer TV-Serie - Musical / Comedy

Beste Mini-Serie / TV-Film:

  • A Raisin In The Sun
  • Bernard And Doris
  • Cranford
  • John Adams
  • Recount

Beste Hauptdarstellerin Mini-Serie / TV-Film:

  • Judi Dench – Cranford
  • Catherine Keener – An American Crime
  • Laura Linney – John Adams
  • Shirley MacLaine – Coco Chanel
  • Susan Sarandon – Bernard And Doris

Bester Hauptdarsteller Mini-Serie / TV-FIlm:

  • Ralph Fiennes – Bernard And Doris
  • Paul Giamatti – John Adams
  • Kevin Spacey – Recount
  • Kiefer Sutherland – 24
  • Tom Wilkinson – Recount

Beste Nebendarstellerin Mini-Serien / TV-Film:

  • Eileen Atkins – Cranford
  • Laura Dern – Recount
  • Melissa George – In Treatment
  • Rachel Griffiths – Brothers & Sisters
  • Dianne Wiest – In Treatment

Bester Nebendarsteller Mini-Serie / TV-Film:

  • Neil Patrick Harris – How I Met Your Mother
  • Denis Leary – Recount
  • Jeremy Piven – Entourage
  • Blair Underwood – In Treatment
  • Tom Wilkinson – John Adams

Und das große Bunte sind nicht die Gewinner, nur die, bei denen ich mich vor Begeisterung nicht zurückhalten kann!!!!Seht es als meine Wünsche. Um ernsthafte Prognosen abzugeben bin ich nicht neutral genug, würde allerdings bei bestem Darsteller auf Gabriel Byrnes tippen, bei bester TV-Serie Drama auf True Blood und sonst vermutlich die üblichen Verdächtigen von den Emmys. John Adams, 30 Rock und Entourage. Wir werden sehen!!! Bis später…

Disneys Der König der Löwen

Airbruschkurs Berlin

Diesen Artikel bookmarken!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • blogmarks
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Socialogs
  • LinkaGoGo
  • Yigg

1 Kommentar