Jack Bauer did it…

Veröffentlicht am Mittwoch, 5 November, 2008 um 9:46 von emmy .
Kategorien: Aktuelles

Wir alle wissen, wenn einer alles kann, dann Jack Bauer.

Meine Lieblingssprüche von jackbauerfacts.de (Wo es noch hunderte, natürlich  wahrer Tatsachen über Jack Bauer mehr gibt):

  • Jack Bauer hatte am 11. September frei
  • Jack Bauer kocht ein 3-Minuten-Ei in 24 Stunden. Und es ist weich!
  • Jack Bauer wurde von seiner Mutter gefragt, wen er mehr liebt, sie oder sein Land. Er lächelte und sagte: “Du kennst die Antwort.” Dann brach er ihr das Genick. Jack Bauer hasst dumme Leute.
  • Jack Bauer und Chuck Norris haben mal ein Wetttrinken veranstaltet. Nach einer Flasche Whiskey für jeden, fiel Chuck Norris bewusstlos vom Hocker. Jack trank zwei weitere Flaschen, tötete Chuck Norris mit bloßen Händen, rief ein Taxi und fuhr zu Tony Almeidas Junggesellenabschied, um sich richtig volllaufen zu lassen.
  • Jack Bauer hat nicht Heroin genommen, weil er musste. Er hat es genommen, weil es zu einfach wurde, die Welt bei klarem Kopf zu retten.
  • Jack foltert alle Menschen, die er beim Schach spielen erwischt. Er hasst Schach. Denn da ist der Bauer der Schwächste.
  • Jack Bauer spielt mit einem Gameboy GTA IV
  • Als Jack Bauer am Ende vom 4. Tag seinen Tod vorgetäuscht hatte, tat er es nicht um den Chinesen zu entkommen. Nur so konnte er neue Terroristen anlocken.
  • Jack Bauer spielte Armdrücken mit Superman. Die Regel war, dass der Verlierer seine Unterhose über seiner Hose anziehen musste.
  • Terroristen fürchten den Tag an dem die Sommerzeit endet, denn an diesem Tag hat Jack Bauer 25 Stunden Zeit um sie zu töten.
  • Falls Jack Bauer in einem Raum mit Hitler, Stalin und Nina wäre und er eine Waffe mit zwei Schuss hätte, würde er zweimal auf Nina schießen.
  • Jack Bauer atmet nicht. Luft versteckt sich in seiner Lunge.

Jack Bauer hat auch mehrfach das Leben des beliebtesten Fernsehpräsidenten der USA gerettet, von David Palmer.

Und wenn 24 dafür gesorgt hat, dass sich nur bei einem Amerikaner die Vorstellung eines schwarzen Präsidenten in den Bereich des Möglichen gerückt hat (und vermutlich war es weit mehr als nur einer), dann danke Jack Bauer.

Halsschmerzbedingt hatte ich heute zwischen 3.30-5.30 Uhr das Vergnügen, den Wahlausgang in den USA mit zu verfolgen.

…Manchmal ist das Leben besser und spannender als jede Oscarverleihung.

2 comments.

DVD-Box: 24- Staffel 6

Veröffentlicht am Donnerstag, 2 Oktober, 2008 um 10:58 von emmy .
Kategorien: Staffelboxen

Heute erscheint die DVD-Box der bereits 6. Staffel von 24…

Der Inhalt ist klar: Wie immer rettet JACK BAUER die Welt!

Diesmal ist der einzige Mann, der alles kann, zu Anfang stark angeschlagen. 20 Monate hat er in chinesischer Haft verbracht. Jack kommt nur deshalb zurück, da er bei einem Austausch mit Wissen der Regierung “geopfert” werden soll, um eine Welle schrecklicher Anschläge zu verhindern. Obwohl seelisch und körperlich gezeichnet, ist es natürlich dumm von allen Beteiligten, davon auszugehen, das JACK BAUER sich einfach so in dieses miese Spiel fügt. Diesmal schrecken die Terroristen selbst vor dem Einsatz von Atombomben nicht zurück…

Wie immer bei JACK BAUER wahnsinnige Action, die einen nicht zur Ruhe kommen lässt! und eine Menge

Specials auf der Box:

  • Vorschau auf Staffel 7
  • 12 Audiokommentare
  • 3 Featurettes
  • 23 nicht verwendete und erweiterte Szenen
  • 24 Webcast Tagebücher
  • 24 Minifolgen (Einsatzbesprechung Tag 6)
  • Gast: Ricky Gervais
  • Episode 1, Prison Break Staffel 2: Jäger und Gejagte

Keine Kommentare

Original oder deutsche Fassung?

Veröffentlicht am Freitag, 25 Juli, 2008 um 6:51 von emmy .
Kategorien: Allgemein Serien

Original anschauen, oder teils lange auf die Übersetzung warten? Immer wieder ein beliebtes Streitthema. Und teilweise nicht so leicht zu entscheiden. Bei einigen Serien aber meiner Meinung nach schon:

1. Heroes: Das Sprachgemisch im Original ist einfach ein wichtiger Bestandteil der Serie. Heroes verliert eine ganze Menge, wenn Hiro nicht mehr Japanisch, Mohinder in Indien nicht mehr Hindi und Maya nicht mehr Spanisch spricht. Da ist die Übersetzung eindeutig zu weit gegangen. Ein paar Untertitel hätten den Charme gerettet.

2. Nip Tuck: Die deutsche Stimme von Christian ist der große Sieger im Synchronrennen. Seans Stimme klar besser im Original. Für mich im direkten Vergleich ein klarer Punkt für die deutsche Fassung.

3. Deadwood: Weil die unglaublich außergewöhnliche Art von Al, Dramatik in sein Auftreten zu bringen viel verliert in der Übersetzung und auch die Flüche von Mister Wu auf Englisch ein bisschen hübscher sind, ein Punkt für das Original

4. Prison Break: Welch Überraschung, das erste Mal die Originalfassung zu sehen nach einer ganzen Staffel (durchgezogen an einem Samstag) auf Deutsch. Wie unmännlich ist die Stimme von Linc im Original denn?!…und zum Glück wie unglaublich männlich die von Michael. Hab mich damit dann fürs Original entschieden.

Dann gibt es da noch die Serien, bei denen es einfach extrem wichtig ist, möglichst viel vom Inhalt zu verstehen, da sonst der Plot kein bisschen Sinn ergibt (denn nur die Männlichkeit eines Darstellers trägt jetzt auch nicht durch etliche Staffeln, wenn auch weit). 24 zum Beispiel. Oder Lost. Vorteil, wenn man das Original sieht: Wenn es auf Deutsch rauskommt, hat man gleich noch mal eine ganz neue Staffel mit neuer Handlung. Denn das, was man sich da so zusammenreimt, wenn Jack Bauer die Sätze, in tiefer Verachtung für die bösen Terroristen, meist unter Folter, oder folternd, von sich gibt oft sehr viel Fantasie enthält. Im Zweifel dann halt doch einfach beide Versionen, is ja auch schön…

2 comments.